Pressemitteilung


13.7.2007

Grüner Kreisverband begrüßt Sonderparteitag zu Afghanistan


Der Vorstand des Kreisverbands Märkisch-Oderland von Bündnis90/ Die Grünen
hat auf seiner Sitzung am 13.7. die Entscheidung für einen außerordentlichen
Parteitag der Grünen begrüßt.
Einigkeit herrschte darüber, dass eine Diskussion zur Situation in Afghanistan
dringend geboten sei.
„Der Grundkonsens von Bündnis90/Die Grünen, nachdem Gewaltfreiheit ein
grundlegendes Prinzip der grünen politischen Ethik ist, und dass Krieg und
Kriegsdrohung schlimmste, illegitime Gewalt ist, gilt nach wie vor“, betonte der
Vorsitzende des Kreisverbands, Georg Stockburger. Uwe Kunath, Vorstandsmitglied
und Stadtverordneter in Strausberg, äußerte sein Befremden darüber, dass Grüne
Bundestagsabgeordnete für den Tornadoeinsatz gestimmt haben. „Ohne Druck, wie
er vielleicht in Zeiten der Regierungsbeteiligung herrschte, stimmten Grüne
Abgeordnete im Bundestag für diesen Einsatz. Darüber muss geredet werden“, sagte
Uwe Kunath.

Für Nachfragen:
Georg Stockburger
Telefon 0178-4843131

Kreisverband
Märkisch-Oderland

Sprecher: Markus Landherr und Georg Stockburger

August-Bebel-Straße 22
(August-Bebel-Str. 23 (Postanschrift)
15344 Strausberg
Telefon/Fax: 03341/215600
e-mail: info@www.gruene-mol.de